EnglischFranzösischDeutsch

Information über Leinsamen Omega 3 6 9

Ich bin ein naturheilkundlichen Arzt, mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung bahnbrechende Ernährungs products.I haben auch umfangreiche Fernseh- und Radioerfahrung und haben weit an der Gesundheitsberufe, das Militär und die Öffentlichkeit über alle Aspekte der Naturheil referierte.

Dr Myers, ein Experte, der einen Doktortitel in Naturheilverfahren hält

Stephen Fry in meiner Praxis während der Dreharbeiten für die BBC-Fernsehsendung

Ich und Lord Bragg, bei der Verleihung meines "Champion des Jahres" Preises

Nach der Uni wurde ich als 'Bester Neurochirurg Großbritanniens' ausgezeichnet

Es ist für die meisten Menschen eine gute Idee ihre Ernährung zu ergänzen, um sicherzustellen, dass genügend Omega  Öle eingenommen werden; besonders für die mit einer westlichen Ernährung.  Der häufigste Weg  für diese Ergänzung is die Einnahme von Fischöl oder Leinsamen. Bevor Sie sich entscheiden, welche Art von Ergänzung zu benutzen, benötigen Sie Informationen  über Leinsamen Omega 3 6 9.

Vorteile der Einnahme von Leinsamen

Leinsamen sind eine einfach erhältliche Alternative  zu Fischölergänzungen. Einige Menschen bevorzugen es kein Fischöl einzunehmen. Zusätzlich essen einige Vegetarier keinen Fisch oder Fischnebenerzeugnisse.

Nachteile der Einnahme von Leinsamen

Für diejenigen, die kein Problem damit haben Fischölergänzungen einzunehmen, haben Leinsamen  einige entscheidende Nachteil im Vergleich mit Fischöl.

Leinsamen enthalten nur Omega 3 und Omega 6 Öle. Sie haben hohe Anteile von nur einem Omega-3 Öl: Alpha-Linolensäure (ALA). Unsere Körper wandeln ALA in andere Omega-3 Öle um, aber die Umwandlungsrate ist ungewiss. Unsere Körper nutzen die anderen Formen (EPA und DHA) bevorzugt im Vergleich zu ALA.  Fischöl ist also bevorzugt.

Ganze Leinsamen sind relativ stabil. Gemahlene Leinsamen oder Leinsamenöl aber oxidieren beide sehr schnell und spalten somit die Omega-3 Öle auf.

Verwendung von Leinsamen

Die Informationen über Leinsamen Omega 3 6 9, die sie benötigen um Leinsamen ffektiv zu verwenden beinhaltet:

  • Leinsamen beinhalten nur ALA, nicht EPA oder DHA. EPA un DHA sind die brauchbarsten Omega-3 Öle für Menschen.  Unsere Körper nutzen die anderen Formen (EPA und DHA) bevorzugt im Vergleich zu ALA.  Fischöl ist also bevorzugt.
  • Leinsamenöl ist extrem verderblich und oxidiert schnell. Wenn Sie Leinsamenöl kaufen, sollte dieses in einem Milchglassbehälter sein und kontinuirlich im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Gemahlene Leinsamen sind ebenso verderblich. Leinsamen sollten am besten kurz vor dem Gebrauch gemahlen werden. Wenn Sie gemahlene Leinsamen kaufen, sollten diese in einem Mylar-Behälter sein, der vor Luft schützt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Ganze Leinsamen sollten ebenfalls im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eine tägliche Mindesteinnahme von Omega 3 Ölen konnte noch nicht festgesetzt werden. Die empfohlene Einnahme von Leinsamenöl ist 1 -2 Teelöffel pro Tag.  Die empfohlene Einnahme von Leinsamen ist 1 Teelöffel zwei- bis dreimal pro Tag, oder 2 bis 4 Teelöffel einmal täglich.

 

 

For free friendly advice or to order over the phone with a card call:

01772 877925

Postage & Packing
Mainland UK: £2.50 | Rest of EU: £3.00 | Rest of World: £3.50
Order 6 items or more: FREE delivery.